• Mag. Klaudia Schuh, über meine Person, und meine Erfahrung mit Hashimoto, Nebennierenschwäche/Adrenal Fatigue, Gesundheit, Ernährung, Schlaf und Schadstoffen

Woher kommt meine Leidenschaft für Gesundheit, Ernährung und Schlaf?

Mein Weg zu gesundheitlicher Eigenverantwortung

Ich leide bereits seit einer gefühlten Ewigkeit an Hashimoto, einer Autoimmunerkrankung der Schilddrüse. Rückblickend denke ich, dass die Krankheit bei mir im Kindesalter ausgebrochen ist. Die offizielle Diagnose bekam ich mit 20 Jahren. Ich war immer sehr schnell müde und erschöpft und kämpfte mit meinem Gewicht. Da ich aber auf regelmäßige Bewegung achtete, hatte ich zumindest das Gewicht immer gut im Griff.

Bis nach der Geburt meines zweiten Sohnes. Da änderte sich alles. Ich war extrem müde und erschöpft … natürlich die neue Situation mit trotzigem Kleinkind und Baby, was sonst? Konnte nicht abnehmen, nicht ein Gramm … also weniger essen und mehr Sport treiben (der sicherlich gut gemeinte Rat meines Arztes, denn die Schilddrüsenwerte waren wohl okay). Noch weniger?! Und wann genau soll ich Sport treiben – so zwischen Baby und totaler Erschöpfung?

Einige Wochen litt ich immens an dieser Energielosigkeit. Gerade zu einer Zeit als mich meine Familie sehr brauchte. Durch Zufall stieß ich dann eines Tages auf dieses Buch: „Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto anders behandeln: Wenn Sie sich trotz normaler Blutwerte schlecht fühlen.“ von Dr. Datis Kharrazian. Wie treffend! Ich besorgte es mir und verschlang dessen Inhalt innerhalb weniger Tage. Entsprechend den Informationen in diesem Buch und vielen weiteren die ich daraufhin las änderte ich Schritt für Schritt meine gesamte Ernährung und Lebensweise.

Ich ermöglichte dadurch meinem Körper, sich zu erholen und zu heilen. Je mehr ich recherchierte und lernte, desto mehr veränderte ich in meinem Leben – und desto mehr änderte sich mein Leben. Ich fand die für mich perfekte Ernährungsweise und begann, die Prioritäten in meinem Leben zu ordnen. Meine Akne (an der ich seit meinem 10. Lebensjahr stark gelitten hatte) verschwand und ich nahm innerhalb einiger Wochen 15 kg ab, trotz mittlerweile diagnostizierter Schilddrüsenunterfunktion.

Ich fühlte mich besser und fitter, war aber immer noch müde und erschöpft. Also befasste ich mich schließlich auch mit meinem Schlaf, ein Thema das ich mein Leben lang vernachlässigt hatte. Trotz schlaufraubender Familienkonstellation (Baby im Haus) arbeitete ich ganz stark an meinen Schlafgewohnheiten und meinem Umgang mit Stress. Und siehe da, ich erfuhr zum ersten Mal wieder seit Jahren, wie es sich anfühlte, den Alltag voller Energie und Kraft angehen zu können. 

Es war ein langer und auch ein steiniger Weg, aber irgendwann fühlte ich mich tatsächlich wieder sehr gut und voller Energie, ein Gefühl das ich sehr lange vermisst hatte in meinem Leben.

Meine Ausbildungen

Was ich in den letzten Jahren am eigenen Leibe erfahren durfte war, dass sowohl der Lebensraum der uns umgibt, als auch die Art der Nahrung die wir zu uns nehmen, einen immensen Einfluss auf die Qualität unseres Lebens und unser Wohlbefinden haben. Von dieser Tatsache fasziniert absolvierte ich – zusätzlich zu meinem bereits Jahre davor abgeschlossenen Betriebswirtschaftsstudium – tiefergehende Ausbildungen in diesen Bereichen: 

Mein Anliegen

Als Mutter von zwei Kindern, als Ehefrau, als gläubige Christin und als selbständige Unternehmerin ist es mir wichtig, ein Vorbild zu sein für eine gesunde Lebensweise. 

Daher ist es mir als ganzheitlich orientierte Gesundheits- und Schlafberaterin ein großes Anliegen, Ihnen mein Wissen aus den Bereichen Schlaf, Ernährung und Schadstoffminimierung Schritt für Schritt näher zu bringen, um Sie mit kleinen Lebensstiländerungen auf dem Weg zu einem harmonischeren, gesünderen und vitaleren Leben zu begleiten. Ich freue mich auf Sie!  

 

Rechtliche Informationen

Mag. Klaudia Schuh

Kreutzergasse 1, 3400 Klosterneuburg

+43 650 535 77 08
office@klaudiaschuh.at